Strahlender Sonnenschein, gute Laune und viele Besucher: Das war der 2. jobwalk Erlangen

Der 2. jobwalk Erlangen ist eröffnet. Der Oberbürgermeister der Stadt Erlangen, Dr. Florian Janik, ließ Deutschlands große Open-Air Job- und Karrieremesse pünktlich um 10:00 Uhr starten. V.l. Peter Böttger (Veranstalter), Konrad Beugel (Wirtschaftsreferent der Stadt Erlangen), Dr. Florian Janik (Oberbürgermeister der Stadt Stadt Erlangen) und Roberto Barrabas (technischer Leiter).

Über 13.000 Besucher kamen am Samstag zum 2. jobwalk auf den Erlanger Schloßplatz und den Hugenottenplatz. 

Mit insgesamt 13.482 Besuchern kamen rund 30 Prozent mehr Besucher zum jobwalk Erlangen als bei der Premiere im Juni 2018. Oberbürgermeister Dr. Florian Janik eröffnete gemeinsam mit dem Wirtschaftsreferenten der Stadt Erlangen, Konrad Beugel, Deutschlands große Open-Air Job- und Karrieremesse.

Der Oberbürgermeister betonte dabei die Notwendigkeit bei der Personalgewinnung neue Wege zu gehen. Wie schon im Jahr zuvor, waren auch 2019 knapp zwei Drittel der Aussteller klein- und mittelständische Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern. Aber auch Weltkonzerne wie Siemens, Schaeffler, Brose, Accenture, Capgemini und die Deutsche Bahn nutzten den jobwalk Erlangen als Plattform um neue Mitarbeiter zu rekrutieren und das eigene Unternehmen einem breiten Publikum vorzustellen.

Mehr Aussteller, mehr Besucher, größere Zufriedenheit

Zusätzlich zu den zahlreichen attraktiven Arbeitgebern fanden die Besucher aber auch weitere attraktive Angebote rund um das Thema Arbeit. Neben einem Bewerbungsmappencheck, der den ganzen Tag kostenlos angeboten wurde, konnten sich die Besucher ebenso kostenfreie Bewerbungsfotos anfertigen lassen. Mit einem Vortragsangebot zu den Berufsmöglichkeiten in der Softwareentwicklung, Medizin und Pflege sowie der Automobilzulieferindustrie wurde das Serviceangebot für die Besucher abgerundet.

Facebook

Twitter

Newsletter

Newsletter jobwalker bestellen